Institut für Medizinische Statistik - UMG

Statistische Bioinformatik


Gruppenleiter:
Prof. Dr. Tim Beißbarth






Die Statistische Bioinformatik Gruppe im Institut Medizinische Statistik entwickelt statistische Methoden und Anwendungen in der biomedizinischen Forschung.


Der Fokus der Gruppe ist es Methoden und Werkzeuge zu entwickeln um biomedizinische Daten zu analysieren und diese in interdisziplinären Kollaborationen anzuwenden. Dabei liegt der Fokus meist auf hochdimensionalen Daten aus der translationalen Forschung, z.B. Genexpressionsdaten aus Next-Generation-Sequencing oder Proteomics Daten. Methodisch liegt der Fokus auf statistischer Analyse von Hochdimensionalen Daten, Datenintegration, Klassifikationsmethoden und Analyse von molekularen Netzwerken und Netzwerkintegration. Wir arbeiten dabei eng mit klinischen und biologischen Forschern zusammen. Die Gruppe ist in mehreren Drittmittelgeförderten interdisziplinären Konsortien insbesondere im Gebiet der Onkologie beteiligt (siehe auch Forschungsporjekte). Diese Methoden implementieren wir vornehmich in der statistischen Entwicklungsumgebung von R.